Ribosom

« Zurück zur Lexikon Übersicht

Ribosomen sind sehr Zellorganellen die an der Außenseite des endoplasmatischen Reticulums sowie im Zytoplasma der Zelle vorkommen. An den Ribosomen werden die von der Zelle benötigten Proteine synthetisiert – Ribosomen sind gewissermaßen die “Proteinfabriken” der Zelle. Die Bildung eines Proteins erfolgt anhand des in der mRNA vorgegebenen Bauplans.
Ribosomen setzen sich aus zwei Untereinheiten zusammen. Allerdings lagern sich die beiden Einheiten erst zu Beginn der Translation zusammen. Ein Ribosom besitzt eine mRNA-Bindungsstelle und drei tRNA-Bindungsstellen.
Diese Bindungsstellen werden als P-Stelle, A-Stelle und E-Stelle bezeichnet.

© LadyofHats, Ribosome_mRNA_translation_de, CC 0

Einzahl (Singular) / Mehrzahl (Plural):
das Ribosom / die Ribosomen

Synonyme (Worte mit gleicher Bedeutung):
Proteinfabrik
Chemie:
Biologie: Genetik
« Zurück zur Lexikon Übersicht