Entsorgungshinweise

halogenfreie organische Stoffe

Die Abfälle werden im Gebinde 1 für wasserunlösliche und wasserlösliche halogenfreie organische Stoffe gesammelt.

halogenhaltige organische Stoffe

Die Abfälle werden im Gebinde 2 für halogenhaltigen organischen Abfälle gesammelt.

feste organische Abfälle

Die Abfälle werden im Gebinde 3 für festen organischen Abfälle gesammelt.

giftige anorganische Salzlösungen mit Schwermetallen

Die Abfälle werden im Gebinde 4 für giftige anorganische Stoffe wie Schwermetallsalze und Chromate gesammelt.

Säuren und Laugen

Die Abfälle werden im Gebinde 5 für saure und alkalische Lösungen gesammelt und später neutralisiert.

wiederverwenden / recyclen

Die Materialien können möglichst wiederverwendet werden.

ungefährliche Flüssigkeiten

Ungefährliche Flüssigkeiten wie z.B. Wasser oder Ethanol können in den Ausguss geben werden. Feststoffe wie z.B. Sand dürfen nicht in den Ausguss gegeben werden.

gefährliche Flüssigkeiten

Gefährliche Flüssigkeiten dürfen nicht in den Ausguss gegeben werden, da diese die Umwelt schädigen. Auf die Entsorgungshinweise achten.

ungefährliche Feststoffe

Ungefährliche Feststoffe wie z.B. Sand, Eisenwolle oder Schwefel können in den Mülleimer geben werden. Kein Glas und keine Flüssigkeiten in den Mülleimer geben.

gefährliche Feststoffe

Gefährliche Feststoffe wie z.B. Glas (Schnittgefahr) oder gefährliche Flüssigkeiten dürfen nicht in den Mülleimer geworfen werden.

Glasmüll

Zerbrochene Glasgeräte werden in einer eigenen Abfalltonnen gesammelt, damit sich die Putzfrauen nicht an Glasscherben schneiden.

Author des Beitrags:

CC0

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung